0,5% DACRYOBORALIN

Generikum der therapeutischen Klasse: Augenheilkunde
Wirkstoffe: Synephrin
Labor: McNeil

Augentropfen in Lösung
Flasche von 10 ml
Alle Formen

Anzeige

Begleitende Behandlung der Bindehauthyperämie.

Dosierung DACRYOBORALINE 0, 5% Augentropfen in Lösung 10 ml Flasche

Reserviert für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren .
1 Tropfen in den unteren Bindehautsack, 2 bis 4 mal am Tag.
1 Tropfen Augentropfen in den unteren Bindehautsack des betroffenen Auges (oder der betroffenen Augen) eintropfen lassen, dabei nach oben schauen und das untere Augenlid leicht nach unten ziehen.
Berühren Sie nicht das Auge oder die Augenlider mit der Spitze der Durchstechflasche.
Fassen Sie die Flasche nach Gebrauch wieder zusammen.

Gegen Hinweise

KONTRAINDIKATED:
- Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile von Augentropfen.
- Risiko eines Glaukoms durch Schließen des Winkels.
NICHT EMPFOHLEN:
- Schwangerschaft: Es liegen keine zuverlässigen Daten zur Teratogenese bei Tieren vor. Es liegen derzeit keine ausreichenden oder ausreichenden Daten vor, um die mögliche Fehlbildung von Synephrin während der Schwangerschaft zu beurteilen. Daher wird die Anwendung von Arzneimitteln, die Synephrin enthalten, während des ersten Trimesters der Schwangerschaft nicht empfohlen.
- Stillzeit: Aufgrund fehlender Daten über die Passage dieses Arzneimittels in der Muttermilch sollte die Verwendung während der Stillzeit vermieden werden.
- Verbände, von denen abgeraten wird : Bromocriptin; Guanethidin und verwandte; Nicht-selektive MAO-Hemmer.

Nebenwirkungen Dacryoboralin

- Risiko eines akuten Glaukoms durch Schließen des Winkels.
- Möglichkeit vorübergehender Reizung.
- Möglichkeit allergischer Reaktionen: Blepharitis, Konjunktivitis.
- Wiederholte Instillationen können zu störender Mydriasis, oberflächlicher Keratitis punctata, ausnahmsweise systemischer Wirkung von Synephrin, erhöhtem Blutdruck, Tremor, Blässe, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen führen.

Beliebte Beiträge