DEDROGYL 15 mg / 100 ml

Generisches Medikament der therapeutischen Klasse: Metabolismus und Ernährung
Wirkstoffe: Calcifediol
Labor: Desma Pharma Sarl

Lösung zum Einnehmen
Schachtel mit 1 Tropfflasche von 10 ml
Alle Formen

Anzeige

- Kind und Kleinkind:
. Mangel Rachitis,
. Prävention von Calcium-Störungen von Kortikosteroiden und Antikonvulsiva,
. Prävention von Vitamin-D-Mangel bei Nierenversagen.
- Erwachsener:
. Osteomalazie (Nahrungs- oder Malabsorption),
. Behandlung von Vitamin-D-Mangel,
. Prävention von Calcium-Störungen von Kortikosteroiden und Antikonvulsiva,
. Prävention von Vitamin-D-Mangel bei Nierenversagen.

Dosierung DEDROGYL 15 mg / 100 ml Lösung zum Einnehmen in Tropfen Packung mit 1 Tropfflasche zu 10 ml

Um eine genaue Dosierung der Tropfen zu erhalten, halten Sie die Flasche senkrecht über ein Glas.
Verdünne die Tropfen in etwas Wasser, Milch oder Fruchtsaft.
1 Tropfen = 5 ug.
- Säugling und Kind (unter Aufsicht von Calcium und Calcämie, gemäß den in den Vorsichtsmaßnahmen angegebenen Vorsichtsmaßnahmen):
. Mangel Rachitis : 2 bis 4 Tropfen pro Tag,
. Prävention von Calciumstörungen :
* Kortikosteroid-Therapie: 1 bis 4 Tropfen pro Tag,
* Antikonvulsiva: 1 bis 5 Tropfen pro Tag,
. Prävention von Vitamin-D-Mangel bei Nierenversagen : 2 bis 6 Tropfen pro Tag.
- Erwachsener:
. Osteomalazie :
* Ernährung: 2 bis 5 Tropfen pro Tag,
* durch Malabsorption: 4 bis 10 Tropfen pro Tag,
. Behandlung von Vitamin-D-Mangel : 2 bis 5 Tropfen pro Tag,
. Prävention von Calciumstörungen :
* Kortikosteroid-Therapie: 1 bis 4 Tropfen pro Tag,
* Antikonvulsiva: 1 bis 5 Tropfen pro Tag,
. Prävention von Vitamin-D-Mangel bei Nierenversagen : 2 bis 6 Tropfen pro Tag.

Gegen Hinweise

Dieses Arzneimittel ist kontraindiziert bei:
Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile,
Hyperkalzämie, Hypercalciurie, Calciumlithiasis.

Dedrogyl Nebenwirkungen

Nebenwirkungen treten bei therapeutischen Dosen nicht auf, aber im Falle einer Überdosierung.

Beliebte Beiträge