DESERNIL SANDOZ 1,65 mg

Generic Drug Therapeutische Klasse: Neurologie-Psychiatrie
Wirkstoffe: Methysergide
Labor: Novartis Pharma SA

Tablette
Schachtel mit 20
Alle Formen

Anzeige

Behandlung von Migräne und vaskulären Schmerzen im Gesicht.

Dosierung DESERNIL SANDOZ 1, 65 mg Tablette Box von 20

Reserviert für Erwachsene.
- Die Verabreichung muss progressiv sein: Beginnen Sie mit einer halben Tablette, zum Abendessen, für ein paar Tage. Diese Tagesdosis kann bei Mahlzeiten auf 2 bis 3 Tabletten pro Tag erhöht werden. Suchen Sie nach einigen Wochen der Behandlung nach einer allmählichen Verringerung der effektiven Erhaltungsdosis (siehe Abschnitt Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung).
- Die kontinuierliche Verabreichung darf sechs Monate nicht überschreiten.

Gegen Hinweise

KONTRAINDIKATED:
- Bekannte Überempfindlichkeit gegen Methysergid oder eine der Komponenten.
- Schwangerschaft: Die Anwendung ist während der Schwangerschaft aufgrund der verbleibenden oxytocischen Aktivität kontraindiziert.
- Periphere Durchblutungsstörungen, insbesondere arterieller, schlecht kontrollierter Blutdruck, Valvulopathie, Koronarinsuffizienz.
- schwere Nieren- oder Leberinsuffizienz.
- Temperierte Arteriitis.
- Hemiplegische oder Basilar Migräne.
- Geschichte der Fibrose von medizinischem Ursprung.
- Obstruktive Erkrankungen der oberen Harnwege.
- Schwere infektiöse Zustände, Kachexie.
- Assoziation mit Triptanen (Almotriptan, Frovatriptan, Naratriptan, Rizatriptan, Sumatriptan, Zolmitriptan, Eletriptan) (siehe Abschnitt Wechselwirkungen).
Aufgrund der Anwesenheit von Laktose ist dieses Medikament in Fällen von kongenitaler Galaktosämie, Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom oder Laktasemangel kontraindiziert.
NICHT EMPFOHLEN:
- Während der Einnahme dieses Medikaments ist das Stillen kontraindiziert: Aufgrund der Passage von Methysergid in die Muttermilch ist das Stillen während der Anwendung dieses Medikaments kontraindiziert.
- Es wird dringend davon abgeraten, während der Behandlung Alkohol zu trinken.

Nebenwirkungen Desernil Sandoz

- Kann vorkommen:
. Übelkeit und Erbrechen, die bei Nahrungsaufnahme reduziert werden können.
. Schlaflosigkeit, Schwindel, vorübergehende Stimmungsschwankungen, Hautreaktionen (Hautausschläge und Urtikaria), Ödeme, arterielle Vasokonstriktion.
. Schmerzen in der Brust (Angina pectoris), Bauchschmerzen, kalte, schmerzhafte, taube Extremitäten, mit oder ohne Parästhesie und einem verringerten oder fehlenden Puls.
. Es wurden vereinzelte Fälle von Myokardinfarkt berichtet, insbesondere bei Patienten, bei denen Kontraindikationen für eine koronare Herzkrankheit oder die Verwendung von vasokonstriktorischen Medikamenten nicht eingehalten wurden.
- Risiken einer ununterbrochenen Langzeitbehandlung:
. Retroperitoneale Fibrose kann eine Obstruktion der Harnwege mit Dysurie oder Oligurie, Lenden- und / oder Bauchschmerzen, Kreislaufversagen der unteren Extremitäten verursachen.
. Pleuropulmonale Fibrose kann zu Schmerzen in der Brust, Dyspnoe, Reiben oder Pleuraerguss führen.
. Seltene Fälle von Perikardfibrose oder Herzklappen wurden berichtet.
- Diese Ereignisse verschwinden normalerweise nach Beendigung der Behandlung.

Beliebte Beiträge