DEXAMBUTOL 500 mg

Generikum der therapeutischen Klasse: Infektiologie - Parasitologie
Wirkstoffe: Ethambutol
Labor: Serp

Filmtablette
Schachtel mit 50
Alle Formen

Anzeige

- Kurative Behandlung von aktiver pulmonaler oder extrapulmonaler Tuberkulose.
- Behandlung der primären symptomatischen Tuberkulose-Infektion.
- Chemoprophylaxe: Ethambutol kann zur Chemoprophylaxe bei Kontraindikation für die Verwendung von Antituberkulotika in dieser Indikation verwendet werden.
In diesem Fall sollte Ethambutol immer in Kombination mit einem wichtigen Antituberkulosemittel angewendet werden.
- Behandlung von empfindlichen atypischen Mykobakterieninfektionen (Sensitivität durch MHK). Diese Behandlung basiert auf einer Kombination von aktiven Antibiotika.

Dosierung DEXAMBUTOL 500 mg Filmtablette Box von 50

Allgemeine Regeln für die Behandlung von Tuberkulose.
Die kurative Behandlung von Tuberkulose muss die folgenden Hauptregeln einhalten:
- Eine gut durchgeführte und gut überwachte Behandlung ist mit der dauernden Negation bakteriologischer Untersuchungen das wesentliche Kriterium der Heilung.
- Die Behandlung sollte nur nach bakteriologischen Anzeichen einer Tuberkulose erfolgen.
Die bakteriologische Untersuchung umfasst systematisch die direkte Untersuchung, die Kultivierung und das Antibiogramm.
Wenn es jedoch Dringlichkeit gibt oder wenn die Läsionen typisch sind und die Bacilloskopie trotz ihrer Wiederholung negativ ist, kann die Behandlung eingeleitet werden und wird überprüft, wenn die Kultur verfügbar ist.
- Eine wirksame Behandlung muss:
. 3 antituberkulöse Medikamente (First-Line-Behandlung) mit den Ergebnissen des Antibiogramms kombinieren und mindestens zwei Monate, um das Auftreten von Resistenzen zu vermeiden, dann zwei Anti-Tuberkulose-Medikamente (Erhaltungstherapie).
. Kombinieren Sie 4 Antituberkulose-Medikamente, wenn eine Vorgeschichte von behandelter TB oder Rückfall vorliegt.
. die Angriffsphase kann bis zu 3 Monaten fortgesetzt werden, wenn das Ergebnis des Antibiogramms nicht verfügbar ist.
. Verwenden Sie die aktivsten Anti-Tuberkulose-Medikamente (bakterizid in wirksamen Dosen, aber angepasst, um eine Überdosierung zu verhindern).
. in einer einzigen täglichen Dosis, kontinuierlich und für mindestens 6 Monate im Fall einer anfänglichen Drei-oder-vier-Monats-Behandlung, einschließlich mindestens Rifampicin und Pyrazinamid; 9 Monate bei einer anfänglichen Dreifachtherapie von zwei Monaten ohne diese beiden Antibiotika.
Dosierung:
Die übliche Dosis ist:
- Erwachsene: 15 bis 20 mg / kg / Tag.
Es kann bis zu 25 mg / kg / Tag erhöht werden:
. im Falle eines Rückfalls,
. im Falle einer Resistenz von Kochs Bacillus gegen andere Antibiotika.
Diese Dosis sollte je nach Indikation nur für einen kurzen Zeitraum (weniger als oder gleich 2 Monate) verschrieben werden und erfordert eine verstärkte Überwachung des Patienten (siehe Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung).
- Kind: 25 bis 30 mg / kg / Tag.
- Säugling: Wir können die Dosis entsprechend der Körperoberfläche neu berechnen, wobei wir wissen, dass die durchschnittliche Erwachsenendosis von 1, 73 m² 1200 mg / Tag beträgt, was für ein Kleinkind mit einem Körpergewicht von weniger als 10 kg 40 entspricht mg / kg / Tag.
Die Tabletten werden zerkleinert und mit Essen oder einem Getränk vermischt.
- Unzureichende Nierenfunktion:
. Kreatinin-Clearance> 100 ml / min: 15 bis 20 mg / kg / Tag;
. Kreatinin-Clearance zwischen 70 und 100 ml / min: 15 mg / kg / Tag;
. Kreatinin-Clearance <70 ml / min: 10 mg / kg / Tag;
. unter Hämodialyse: 5 mg / kg / Tag;
. der Tag der Dialyse: 7 mg / kg / Tag.
In diesem Fall ist es wünschenswert, die Dosierung nach dem Serumtest des Produkts einzustellen.
Dieses Medikament wird in einer einzigen Tagesdosis oral verabreicht.

ANSM-Warnung vom 08/04/2013:

Der CHMP empfahl, die folgenden Antituberkulosemaßnahmen bei Kindern ab dem Alter von 3 Monaten entsprechend den von der WHO empfohlenen Dosierungen anzuwenden:

Wirkstoffe

Empfohlene Dosierung * für Kinder ab 3 Monaten (bezogen auf das Körpergewicht des Kindes)

Ethambutol (EMB)

20 (15-25) mg / kg

* Die höchsten Dosen werden für die Behandlung von schweren Formen der Krankheit empfohlen

Diese Dosierungen können jedoch im Einzelfall unter Berücksichtigung der die Pharmakokinetik der Wirkstoffe beeinflussenden Faktoren (Ernährungszustand, enzymatische Reife, Alter usw.) innerhalb der spezialisierten Dienste angepasst werden.

Es sollte beachtet werden, dass angesichts der Unzulänglichkeit der Daten keine Dosierungsempfehlungen für Kinder unter 3 Monaten erteilt werden konnten oder dass keine spezifischen Dosierungsschemata für Rifabutin vorgeschlagen wurden.

Gegen Hinweise

Dieses Arzneimittel ist kontraindiziert bei: - bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Ethambutol,
- von Optikusneuritis.

Dexambutol Nebenwirkungen

- Selten : Augenerkrankungen mit axialem oder peroxialem Optikusneuritis-Typ, mit verminderter Sehschärfe, zentralem Skotom und Dyschromatopsie für grün und rot.
- Ausnahmsweise : verschiedene Verdauungsstörungen, Anorexie, allergische Hautausschläge, Hyperurikämie, Leukopenie.

Beliebte Beiträge