DI-ACTANE 100 mg

Generisches Medikament von Praxilene
Therapeutische Klasse: Kardiologie und Angiologie
Wirkstoffe: Naftidrofuryl
Laboratorium: Menarini

Kapsel mit Mikrogranulaten
Schachtel mit 20
Alle Formen

Anzeige

- Symptomatische Behandlung von Claudicatio intermittens chronischer arterieller Verschlusskrankheiten der unteren Gliedmaßen (Stadium 2).
- Symptomatische Behandlung des kognitiven und neurosensorischen pathologischen Defizits älterer Menschen (mit Ausnahme von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen).
- Suiten mit ischämischen Schlaganfällen.
- Begleitende Behandlung des Raynaud-Syndroms.

Dosierung DI-ACTANE Ge 100 mg Kapsel mit Mikrogranulate Packung mit 20

Mündliche Art und Weise.
- Arteriopathien der unteren Gliedmaßen: 2 Kapseln, 3 mal am Tag, oder 600 mg Naftidrofuryl.
- chronisches pathologisches Defizit der älteren Menschen, Schlaganfälle, Raynaud-Syndrom: 1 Kapsel 3-mal täglich oder 300 mg Naftidrofuryl, ohne 4 Kapseln zu überschreiten.
Die Fänge werden während der Mahlzeiten verteilt.
Die Kapsel kann wie bei einem großen Glas Wasser ohne Knirschen oder nach dem Öffnen und Einbringen der Mikrogranalien in ein halbflüssiges Nahrungsmittel geschluckt werden.

Gegen Hinweise

KONTRAINDIKATED:
Dieses Arzneimittel ist in den folgenden Situationen kontraindiziert:
- Überempfindlichkeit gegen Naftidrofuryl oder einen der Bestandteile des Arzneimittels,
- bekannte Hyperoxalurie,
- Geschichte der rezidivierenden renalen Calcium-Lithiasis.
NICHT EMPFOHLEN:
Dieses Arzneimittel wird hauptsächlich bei älteren Menschen angewendet, bei denen das Risiko einer Schwangerschaft nicht besteht. In Ermangelung relevanter klinischer Daten wird die Anwendung von Naftidrofuryl während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Nebenwirkungen DI-Actane GE

- Selten, Verdauungsstörungen (Durchfall, Erbrechen, Oberbauchschmerzen), Hautausschlag.
- Ausnahmsweise wurden einige Fälle von Leberschäden berichtet.
- Bei einigen Patienten, die die Droge ohne ein Getränk vor dem Schlafengehen nahmen, führte das Absetzen der Kapsel zu lokaler Ösophagitis.
- In Ausnahmefällen Oxalokalzium-Nieren-Lithiasis (siehe Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung).

Beliebte Beiträge