DICETEL 100 mg

Generikum der therapeutischen Klasse: Gastro-Entero-Hepatologie
Wirkstoffe: Pinaveriumbromid
Labor: Abbott Produkte

Filmtablette
Schachtel mit 30
Alle Formen

Anzeige

· Symptomatische Behandlung von Schmerzen, Durchleitungsstörungen und Darmbeschwerden im Zusammenhang mit Funktionsstörungen des Darms;

· Symptomatische Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit funktionellen Störungen der Gallenwege;

· Vorbereitung für Bariumeinlauf

Dosierung DICETEL 100 mg Filmtablette Box von 30

Im Erwachsenen

Die Dosierung beträgt 2 Tabletten täglich in zwei Dosen, morgens und abends.

Ausnahmsweise kann diese Dosierung auf 3 Tabletten täglich erhöht werden.

Für die Bariumeinlaufpräparation beträgt die Dosierung 2 Tabletten alle 3 Tage vor der Untersuchung.

Die Tabletten sollten ohne Kauen oder Saugen eingenommen werden, mit einem Glas Wasser in der Mitte der Mahlzeit.

Schlucken Sie Tabletten nicht im Liegen oder kurz vor dem Schlafengehen.

Pädiatrische Bevölkerung

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Pinaveriumbromid wurde bei Kindern nicht untersucht (siehe Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen ).

Gegen Hinweise

Überempfindlichkeit gegen Pinaveriumbromid oder einen der sonstigen Bestandteile.

Dicelet Nebenwirkungen

Risiko von Dysphagie, Ösophagitis oder sogar oberen Magen-Darm-Ulzera einschließlich Ösophagus-Ulzerationen kann durch die Nichteinhaltung der Empfehlungen der Aufnahme begünstigt werden (siehe Abschnitte Dosierung, Art und Dauer der Anwendung und Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung )

Die folgenden Nebenwirkungen wurden bei der Anwendung von DICETEL 100 mg Filmtabletten nach Markteinführung berichtet.

Die verfügbaren Daten erlauben keine präzise Schätzung der Frequenz.

Störungen des Magen-Darm-Systems:

Verdauungsstörungen wie Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und Dysphagie.

Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes:

Ausschlag, Pruritus, Urtikaria, Erythem.

Erkrankungen des Immunsystems:

Überempfindlichkeitsreaktionen.

Beliebte Beiträge