DINACODE Kind

Generikum der therapeutischen Klasse: Pneumologie
Wirkstoffe: Codein, Natriumbenzoat (E211), Serpholet
Labor: Tradiphar

Sirup
Flasche (+ Messlöffel von 2, 5 ml und 5 ml) von 125 ml
Alle Formen

Anzeige

Symptomatische Behandlung von kompromisslosem Husten.
Hinweis : Die Kombination eines Antitussivums und eines Expektorans ist nicht gerechtfertigt.

Dosierung DINACODE Kindersirup Flasche (+ 2.5ml und 5ml Messlöffel) 125ml

RESERVIERT FÜR KINDER ÜBER 16 KG (ca. 4 Jahre alt).
Mündliche Art und Weise.
Der Elfenbein- Messlöffel (5 ml) enthält 3, 8 mg Codein und ist RESERVIERT FÜR KINDER VON MEHR ALS 20 KG .
Der transparente Messlöffel (2, 5 ml) enthält 1, 9 mg Codein und ist FÜR KINDER VON 16 BIS 20 KG VORBEHALTEN .
Die symptomatische Behandlung sollte kurz sein (einige Tage) und auf den Zeitpunkt des Hustens begrenzt sein.
In Ermangelung einer anderen Einnahme von Codein oder eines anderen zentralen Antitussivums darf die tägliche Codein-Basis-Dosis nicht überschreiten:
- 0, 5 mg / kg bei Kindern von 16 bis 20 kg (etwa 4 bis 6 Jahre),
- 1 mg / kg bei Kindern von 20 bis 50 kg (ca. 6 bis 15 Jahre).
Die übliche Dosierung ist:
- bei Kindern zwischen 45 und 50 kg (14 bis 15 Jahre) : 3 Löffel je Dosis, die nach 6 Stunden gegebenenfalls erneuert werden müssen, ohne die Dosis von 12 Löffeln pro Tag zu überschreiten.
- bei Kindern zwischen 30 und 45 kg (10 bis 14 Jahre) : 2 Löffel je Dosis, die nach 6 Stunden gegebenenfalls erneuert werden müssen, ohne die Dosis von 8 Löffeln pro Tag zu überschreiten.
- bei Kindern von 20 bis 30 kg (6 bis 10 Jahre) : 1 Elfenbeinlöffel pro Dosis, falls erforderlich nach 6 Stunden erneuern, ohne die Dosis von 4 Löffeln pro Tag zu überschreiten.
- bei Kindern zwischen 16 und 20 kg (4 bis 6 Jahre) : 1 transparenter Löffel pro Dosis, der nach 6 Stunden gegebenenfalls erneuert werden muss, ohne die Dosis von 4 Löffeln pro Tag zu überschreiten.
- Die Fänge müssen mindestens 6 Stunden voneinander entfernt sein.
- Die Altersangaben nach dem Gewicht dienen als Anhaltspunkt.

Gegen Hinweise

KONTRAINDIKATED:
Dieses Arzneimittel ist kontraindiziert bei:
- Allergie gegen einen der Bestandteile,
- Atmungsinsuffizienz,
- Husten des Asthmatikers,
- Stillen: Codein geht in die Muttermilch über; Einige wenige Fälle von Hypotonie und Atemstillstand wurden bei Säuglingen berichtet, nachdem die Mütter supratherapeutische Dosen von Codein eingenommen hatten. Wenn Sie stillen, ist die Einnahme dieses Arzneimittels kontraindiziert.
NICHT EMPFOHLEN:
Dieses Medikament wird in der Regel nicht in Kombination mit Alkohol empfohlen.

Nebenwirkungen Dinacode Kind

- Verbunden mit Codein:
. In therapeutischen Dosen sind die Nebenwirkungen von Codein vergleichbar mit denen anderer Opiate, aber sie sind seltener und moderat.
Möglichkeit von Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen.
Selten: Bronchospasmus, allergische Hautreaktionen, Atemdepression (siehe Kontraindikationen).
. Bei supratherapeutischen Dosen besteht das Risiko einer Abhängigkeit und eines abrupten Stoppsyndroms, die beim Anwender und beim Neugeborenen einer mit Codein vergifteten Mutter beobachtet werden können.
- In Bezug auf die Tinktur von wildem Thymian:
Krampfgefahr bei Nichtbeachtung der empfohlenen Dosen.

Beliebte Beiträge