Die Wachstumskurve des Kindes

Bei der Geburt ist ein Kind etwa 50 cm groß und wird im ersten und zweiten Jahr stark wachsen. Später, zur Zeit der Adoleszenz, wird sich das Wachstum für einige Monate stark beschleunigen.

Es ist wichtig, die Höhe und Gewichtszunahme eines Kindes zu verfolgen, dank der Wachstumsdiagramme der Gesundheitstabelle.

Bei jeder medizinischen Beratung ist es wichtig, dass das Kind gewogen und gemessen wird. Dies schließt nicht aus, diese Messungen auch zu Hause von Zeit zu Zeit durchzuführen.

Wachstumsüberwachung

Mehr als ein einzelnes Datum in einem bestimmten Alter, ist es die Regelmäßigkeit des Wachstums und damit der Wachstumskurve, die bewacht werden muss. Ein Bruch in der Gewichts- oder Höhenkurve, eine Größe viel kleiner oder viel höher als der Durchschnitt sollte zu einer Konsultation führen, da Wachstumsstörungen ein Anzeichen für eine Grunderkrankung sein können.

Bei Anomalien des Wachstums werden zusätzliche Untersuchungen durchgeführt. Unter diesen: Eine Röntgenaufnahme der Hand und des Handgelenks wird das Knochenalter bestimmen (das dem physiologischen Alter entspricht) und ein mögliches Stunting feststellen.

Je nach Alter des Kindes werden Röntgenaufnahmen verschiedener Teile des Skeletts gemacht, um das Knochenalter zu bestimmen. Zum Beispiel wird während der Adoleszenz eine Röntgenaufnahme des Beckens durchgeführt.

Unter anderen möglichen Erkundungen: eine Dosierung von Wachstumshormon.

Gut zu wissen: 14 überraschende Zahlen über Babys

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN Kinder oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Wachstumsschmerzen bei Kindern
> Die Ernährung des Kindes: Was sind die notwendigen Beiträge?
> Die Babywachstumstabelle

Gewalt in der Schule: Das gewalttätige Kind Vorherige Artikel

Gewalt in der Schule: Das gewalttätige Kind

Welcher Sport für mein Kind? Vorherige Artikel

Welcher Sport für mein Kind?

Beliebte Beiträge