Die Fraktur der Klavikula

Schlüsselbein Fraktur ist eine häufige Erscheinung, vor allem bei Jungen und Männern jünger als 30 Jahre alt.

Meistens folgt ein Sturz auf die Schulter, Ellenbogen oder Hand während einer sportlichen Aktivität: Fahrradfahren, Reiten oder sogar ... Snowboarden.

Natürlich verletzt das Schlüsselbein! Und die Immobilisierung dieser Region wird notwendig sein.

In den meisten Fällen verläuft die Behandlung einer Klavikulafraktur durch die Ruhigstellung der Schulter. Bis auf Ausnahmefälle ist die Chirurgie komplexeren Frakturen mit Knochenverlagerung oder vaskulären (Gefäßbeteiligung) oder neurologischen (Nervenbeteiligung) Komplikation vorbehalten.

Nach der Behandlung, ob chirurgisch oder nicht, kann eine Schulterrehabilitation erforderlich sein, jedoch nicht systematisch. Es wird für einen Athleten empfohlen, der schnell Stärke und Mobilität wieder erlangen muss. Es kann auch bei einer älteren Person notwendig sein, dass sie nicht für ihre Bewegungen und Gesten des täglichen Lebens behindert sind.

Die Fraktur kann einfach am Schlüsselbein auftreten, oder im Falle eines Unfalles glücklicher im Zusammenhang mit Polytrauma, mit Brüchen anderer Knochen.

Um diesen Artikel über die Fraktur der Schlüsselbein zu lesen, geschrieben mit einem orthopädischen Chirurgen (Spezialist für Knochen und Gelenke).

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Lesen Sie auch unsere Artikel zu den verschiedenen Frakturen:

> Bruch des Beckens
> Steißbeinfraktur
> Bruch der Nase
> Handgelenkfraktur
> Bruch der Müdigkeit: Was ist das?

Venenthrombose Vorherige Artikel

Venenthrombose

Furunkel: die Behandlungen Vorherige Artikel

Furunkel: die Behandlungen

Beliebte Beiträge