der Hämatologe

Der Hämatologe ist der Spezialist für Blutkrankheiten. Er praktiziert in einer Krankenhausumgebung.
Heute gibt es in Frankreich etwa 300 praktizierende Hämatologen.

Krankheiten unterstützt

Hämatologen behandeln hauptsächlich Patienten mit Leukämie und Lymphomen, Krebsarten, die Blutzellen und Zellen des Immunsystems betreffen.

Es können akute oder chronische Leukämien sein, die je nach den betroffenen Zellen, ihren biologischen Eigenschaften etc. sehr unterschiedlich sein können. Es gibt auch verschiedene Arten von Lymphomen.

Alle diese Pathologien erfordern ziemlich wichtige Behandlungen, insbesondere mit Chemotherapie, Strahlentherapie, Knochenmarktransplantation und neuen zielgerichteten Therapiearzneimitteln. Für einige Leukämien und Lymphome war der therapeutische Fortschritt wichtig, um die Prognose signifikant zu verbessern.

Der Hämatologe beschäftigt sich auch mit Blutkrankheiten, wie Vaquez-Krankheit (Hyperglobulie), Thalassämien, Hämochromatose, Markaplasie (Verschwinden von Stammzellen in den Knochen), Hämophilie und andere Blutungsstörungen ...
Diese Bedingungen erfordern spezifische Behandlungen, manchmal mit strengen Hygienevorschriften.

Um unsere Videos zu verschiedenen Leukämien zu sehen:

> Akute lymphatische Leukämie (ALL) (VIDEO)
> Akute myeloische Leukämie (AML) (VIDEO)
> Chronische lymphatische Leukämie (CLL) (VIDEO)
> Chronische Myeloische Leukämie (CML) (VIDEO)

Blase: Steine, Zystitis und Blasenkrebs Vorherige Artikel

Blase: Steine, Zystitis und Blasenkrebs

Blutgruppe: Der universelle Spender Vorherige Artikel

Blutgruppe: Der universelle Spender

Beliebte Beiträge