Wunde Augen: Behandlungen

Augenschmerzen können mehrere Ursachen haben, die Behandlung hängt natürlich von der Diagnose ab.

Wenn ein Fremdkörper die Schmerzen verursacht, entfernt der Augenarzt das Objekt durch ein spezielles Instrument unter örtlicher Betäubung (verabreicht als Tropfen in die Augen).

Oberflächliche Hornhautläsionen heilen in der Regel nach wenigen Tagen von selbst ab. Erfrischende Kompressen und Augensalben können diesen Prozess begleiten und Schmerzen lindern. Wenn die Oberfläche der Hornhaut nicht von allein heilt, kann es notwendig sein, chirurgisch mit sehr feinen Instrumenten zu intervenieren, um die Heilung zu fördern.

Wenn die Augenschmerzen durch eine Schneehautentzündung verursacht werden, heilen die Läsionen dieser Keratokonjunktivitis nach einigen Tagen spontan ab. Der Patient sollte in einem schwach beleuchteten Raum bleiben (wegen Photophobie). Eine beruhigende und heilende Salbe oder Augentropfen können den Heilungsprozess unterstützen und Schmerzen lindern.

Im Falle einer bakteriellen Konjunktivitis verschreibt der Arzt eine Behandlung (Augentropfen) mit Antibiotika.

Wenn eine virale Entzündung die Ursache von Augenschmerzen ist, gibt es normalerweise keine Behandlung, um die Ursache des Schmerzes direkt zu bekämpfen.
Die einzige Ausnahme ist eine Infektion mit dem Herpesvirus. Tritt diese Infektion auf, werden antivirale Medikamente (zB Aciclovir) verschrieben, die die Vermehrung von Viren hemmen.
In anderen Fällen können kortisonhaltige Tropfen dank einer abschwellenden Wirkung gelindert werden.

Im Falle einer allergischen Konjunktivitis ist in der Regel eine Behandlung mit Antihistamin-haltigen Augentropfen erforderlich. Das Beste wird natürlich sein, jeglichen Kontakt mit dem allergenen Mittel zu vermeiden.

Wenn Augenschmerzen ein Symptom sind, das mit einer Hintergrundsituation (wie einer Migräne) in Zusammenhang steht, sollte die Behandlung in jedem Fall auf diese Anfangskrankheit abzielen.

Um auch zu lesen:

> Rote Augen
> Kratzende Augen und Homöopathie
> Wie Sie Ihre Augen und Ihre Haut vor schädlichen UV-Strahlen schützen
> Schützen Sie Ihre Augen vor der Sonne: Einsichtnahme und Beratung durch den Augenarzt

Herzflattern Vorherige Artikel

Herzflattern

Die verstopfte Nase Vorherige Artikel

Die verstopfte Nase

Beliebte Beiträge