Spurenelemente: Kupfer

Kupfer

Es ist eines der wichtigsten Mineralien im Körper; es beteiligt sich an der guten Qualität der Knorpel und der Knochen und im Kampf gegen die Infektionen. Es würde auch gegen entzündliche Hautinfektionen kämpfen. Schließlich erleichtert es die Aufnahme von Eisen.

Die empfohlene Nahrungsaufnahme liegt zwischen 1, 5 und 3 mg / Tag.

Kupfer wird in Hefe, getrockneten und ölhaltigen Früchten, Weizenkeimen, Innereien, Krustentieren und Schalentieren gefunden.

Jod

Jod ist ein sehr nützliches Spurenelement für den Körper, insbesondere für die Schilddrüse, und wird verwendet, um verschiedene Hormone, einschließlich Thyroxin, herzustellen.

Unsere Bedürfnisse sind ungefähr 150 Mikrogramm / Tag im Erwachsenenalter; Jod wird immer zum Salz hinzugefügt, um Mängel zu vermeiden. Die schwangere Frau ist besonders in Not.

Jod findet man in Meeresalgen, geräuchertem Hering, Krustentieren, Schalentieren, Meerwasserfischen, Brunnenkresse und Kohl.

Mangan

Dieses Spurenelement ist essentiell für die Wirksamkeit von Vitamin B1. Ein Mangel an Mangan könnte die Funktionen der Konzentration verändern.

Unsere täglichen Anforderungen für Mangan werden im Allgemeinen zwischen 1 und 3 mg geschätzt.

Es wird in Vollkornprodukten, ölhaltigen Früchten, Brunnenkresse, Kohl, Sellerie, Ananas, Brombeeren, Blaubeeren gefunden.

Vegetarismus: Was Sie wissen müssen Vorherige Artikel

Vegetarismus: Was Sie wissen müssen

Nach dem Essen zu viel bei einem festlichen Essen: was zu essen ... nach? Vorherige Artikel

Nach dem Essen zu viel bei einem festlichen Essen: was zu essen ... nach?

Beliebte Beiträge