Gesichtslähmung: Symptome

Da Gesichtslähmung verschiedene Formen (teilweise oder vollständig, temporär oder definitiv) annimmt, die aus verschiedenen Ursachen resultieren, unterscheiden sich die Symptome je nach Ursprung der Pathologie.

Symptome einer peripheren Fazialisparese

Periphere Fazialisparese betrifft nur die Hälfte des Gesichts. In Ausnahmefällen kann es beide Gesichtsnerven betreffen (beidseitige Fazialisparese).

In der Regel bleibt bei peripherer Gesichtslähmung die gelähmte Seite des Gesichts eingefroren. Dies führt zu einer Asymmetrie des Gesichts mit der betroffenen Seite:

  • Falten der Stirn verblassten
  • Die schlaffe Augenbraue
  • Das Auge kann nicht schließen: Das obere Augenlid bleibt oben und das untere Augenlid fällt.
  • Verschwinden der Falte, die von der Nase bis zum Mund geht
  • Die Kommissur der Lippe geht unter
  • Die Merkmale weichen von der gesunden Seite ab
  • Eine Schwierigkeit in der Sprache
  • Unbehagen beim Kauen, manchmal Wangenbiss

Je nachdem, wo der Nerv berührt wird, kann es auch einen Mangel an Tränen oder Trockenheit der Nase, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Lärm und eine Veränderung oder Abwesenheit von Geschmack auf einem Teil der Zunge geben. Auf der gesunden Seite können wir Hyperaktivität der Ausdruckmuskeln sehen.

Bei Gesichtslähmung zu Fregatte kann man eine Taubheit des Gesichts sehen.

Symptome der zentralen Gesichtslähmung

Bei einer zentralen Gesichtslähmung, die aus einem Hirntumor oder Schlaganfall resultiert, ist nur der untere Teil des Gesichts (Wangen, Mund) betroffen.

Übrigens definieren wir Schlaganfall mit dem Akronym VITE. V für "schlaffe Gesicht".

Zentrale Gesichtslähmung wird dann von anderen Zeichen begleitet, wie zum Beispiel einer veränderten Sehkraft wie Diplopie (siehe doppelt), Hemiplegie (Lähmung der Körperhälfte) oder anderen Symptomen.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN Neurologie oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Vaginalmykose: die Ursachen Vorherige Artikel

Vaginalmykose: die Ursachen

Leberzirrhose: Symptome Vorherige Artikel

Leberzirrhose: Symptome

Beliebte Beiträge